jeudi 18 janvier 2018

Sportmission | Gespräche über den Glauben an Jesus

Für die sportmissionarische Arbeit in Mali haben wir ein Traktat erstellt. Der Titel der kleinen Broschüre lautet "Gott ist nicht weit weg von uns". In neun Schritten wird erklärt, wie Gott seinen Weg zu Menschen geht und wie es gelingt, in einer heilvollen Beziehung zu Gott zu leben. Der Text enthält Erklärungen, einschlägige Bibelverse und praktische Hinweise, wie die Werte der Bibel mit den Erfahrungen im Sport in Zusammenhang stehen.

jeudi 11 janvier 2018

Bamako | Tage, die nachts beginnen

Der Dunst des Tages legt sich langsam auf die Viertel der Hauptstadt. Die hart arbeitenden Menschen und auch alle anderen schalten einen Gang zurück. Nach dem Abendessen wird geplaudert und allmählich stellt sich Nachtruhe ein. Nicht so bei unseren abgefahrenen Nachbarn.

mardi 9 janvier 2018

Sportmission | persönliche Eindrücke von Julia

Julia W. war zum ersten mal mit in Mali. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland schreibt sie:
"Die Moskitostiche jucken nicht mehr.
Die blauen Flecken vom Volleyball sind mittlerweile verblasst.
Die Sonnenbräune verschwindet und der rote Staub ist längst von Haut und Haar gewaschen.
Doch.... Die Erinnerungen bleiben.
Ausgespuckt im Alltag-
Zurück in der Komfort-Zone.

Sportmission | gemeinsam Akzente gesetzt

Der sportmissionarische Einsatz war für uns alle eine große Herausforderung und gleichzeitig eine bereichernde Erfahrung. Neben den sportlichen Anstrengungen musste auch der Kultur- und Klimawechsel bewältigt werden. In den Gesprächen mit unseren malischen Freunden klang auch immer wieder durch, dass die Sicherheitslage im Land nach wie vor kritisch ist. Auch das muss man mental verkraften.

vendredi 5 janvier 2018

Sportmission | Volleyballturnier in Kouloubleni

Das Volleyballteam aus Kouloubleni ging als eindeutiger Sieger aus dem Turnier hervor, dass heute Nachmittag im Hof der Gemeinde stattfand. Spieler aus drei Gemeinden hatten sich auf den Weg gemacht. Auch wir gaben unser Bestes, hatten jedoch gegen die flinken Jungs keine Chance. Drei Pastoren waren anwesend, und sogar der Präses unseres Gemeindebundes war mit dabei. Dies zeigt, dass die sportmissionarische Arbeit von Bogo Wuli mittlerweile

jeudi 4 janvier 2018

Sportmission | Fußball im Knast

Ein besonderes Erlebnis war das. Im Jugendgefängnis der malischen Hauptstadt trafen wir auf einen sehr offenen und gastfreundlichen Gefängnisdirektor. Wir organisierten auf die Schnelle ein kleines Turnier mit den Gefangenen und mischten als Vertreter des älteren Semesters selbstverständlich kräftig mit. Begleitet wurden wir beim Besuch im Gefängnis von unseren beiden Pastorenkollegen Sagara und Goita, die hier regelmäßig Besuche durchführen.

lundi 1 janvier 2018

Sportmission | spontan und beeindruckend

Der Einsatz in Titibougou war nicht geplant und trotzdem beeindruckend und ein voller Erfolg. Unser Freund Paul F. Coulibaly hat in diesem ca. 20 km von unserem Domizil entfernt liegenden Viertel einen Fußballclub gegründet. Kinder zwischen 8 und 14 Jahren trainieren dort regelmäßig. Außerdem gibt es dort eine Jugendmannschaft. Er träumt davon, mit seinen Jungs bis zum Jahr 2030 in die erste malische Fußballliga aufzusteigen. Das nennt man Vision.