jeudi 26 octobre 2017

Mali | Reise in ein unsicheres Land

Wir bereiten uns auf die nächste Reise nach Mali vor. Schwerpunkt der Reise wird der Unterricht an der Fachschule für Theologie und Missionswissenschaften (FATMES) in Bamako. Daneben besuchen wir Pastorenkollegen und deren Gemeinden. Wir konzentrieren uns auf die Gebiete im Süden Bamakos, wo unsere Partnergemeinden gerade einige Gemeindegründungen gestartet haben. 

Mission Track an der THE | missionswissenschaftliche Ausbildung für den globalen Kontext


Die Theologische Hochschule Ewersbach bietet eine intensive Vorbereitung auf die Arbeit im globalen missionarischen Kontext. Alfred unterrichtet, neben seiner Tätigkeit als Missionar in und für Mali, an der THE jeweils im Sommersemester das Fach Missionsgeschichte. Das ist eine hervorragende Möglichkeit die missionswissenschaftliche Ausbildung an der THE zu unterstützen und Studierende mit den Chancen und Herausforderungen der Weltmission vertraut zu machen.

mercredi 25 octobre 2017

Buch | Steppentanz Band 3 - Licht im Schatten des Halbmondes

Christiane und Alfred Meier. 2017. Steppentanz Band 3 - Licht im Schatten des Halbmondes. WMD: Altenkirchen

Unser neues Buch ist auf dem Markt.

Christen sind in Mali in der Minderheit. Der Islam, die Religion des Halbmondes, dominiert das religiöse und gesellschaftliche Geschehen im Land. Trotzdem gelingt es in den persönlichen Begegnungen mit Menschen in ihren Dörfern und in Gottesdiensten, das Licht des Evangeliums weiterzugeben. Menschen wenden sich Jesus zu und entdecken in ihm die Hoffnung ihres Lebens. 

Wir begegnen inhaftierten Jihadisten als Menschen und lernen in der Kraft des Evangeliums die zu lieben, die uns schaden wollen.

lundi 23 octobre 2017

Mali | Amtseinführung im Zeichen von Frieden und Versöhnung


Am 21. Oktober 2017 wurde der fünfte Präses seit dem Bestehen der Ev. Allianz im Jahre 1960 in den Räumen der FATMES (Fachschule für Theologie und Mission) in Bamako in sein Amt eingeführt. Der neue Leiter war lange Zeit Pastor einer Baptistengemeinde im Norden Malis und hat die politische Krise und die Folgen der zunehmenden Radikalisierung des Islam im Land hautnah miterlebt.

vendredi 20 octobre 2017

Sportmission | es kann losgehen

Freunde der sportmissionarischen Arbeit in Mali und der Verein "Radfahren für Mali e.V." haben guterhaltene Sportbälle zur Verfügung gestellt und den Kauf von Volleyballnetzen ermöglicht. Außerdem hat das Geld dazu gereicht, T-Shirts für die action Bogo Wuli, der sportmissionarischen Plattform der Jugendarbeit unserer Partnergemeinden in Mali, herzustellen. Das Material hilft uns, während unserer Reise im November und in der Zeit des sportmissionarischen Einsatzes in Mali nach Weihnachten motivierende Akzente zu setzen. 

Sportmission in Mali

Sport macht Spaß und verbindet Jugendliche unterschiedlicher Ethnien und Religionen. Sport bietet eine hervorragende Möglichkeit, um Integration zu fördern und Werte fürs Leben zu erlernen.
Die Allianz-Mission organisiert in Kooperation mit BOGO WULI, der sportmissionarischen Plattform unserer Partnergemeinden in Bamako, einen sportmissionarischen Einsatz. 


Dazu suchen wir engagierte, sportinteressierte junge Leute, die zwei Wochen ihrer freien Zeit in Mali investieren wollen.

mardi 17 octobre 2017

Bamako | neues Studienjahr an der FATMES beginnt

 Am 16. Oktober fand die offizielle Eröffnungszeremonie des neuen Studienjahres 2017-2018 an der Fachschule für Theologie und Mission in Bamako (FATMES) statt. Zahlreiche Vertreter aus unterschiedlichen Gemeindeverbänden, die neuen Studenten und ihre Freunde und Verwandten waren dabei. André T., der Sekretär des Trägervereins (Verein zur Förderung der theologischen Ausbildung in Mali), hat einige Fotos gemacht und berichtet, dass sich 15 Studenten für das Studienprogramm in diesem Jahr eingeschrieben haben.

mardi 10 octobre 2017

Mali | wachsende Unsicherheit

Schon im September machten die Medien darauf aufmerksam, dass die islamistische Gruppe um den radikalen Imam Amadou Koufa in der Gegend wischen Douentza und der Grenze zu Burkina Faso immer mehr an Einfluss gewinnt. Die Predigten in den Moscheen haben zunehmend einen radikalisierenden Unterton. Jugendliche werden dazu aufgerufen, sich der radikalen Bewegung in der Region anzuschließen.

mercredi 4 octobre 2017

Mali | Saatgutprojekt trotz magerer Regenfälle ein Erfolg


Der Christliche Verein für Entwicklungsarbeit in Mali (ACDM), der von langjährigen Mitarbeitern der Allianz Mission geleitet wird, hat im Laufe des Jahres 2017 in der islamisch geprägten Region Mopti in 28 Dörfern vier unterschiedlicher Kommunen und in enger Zusammenarbeit mit den Landwirten ein umfangreiches Saatgutprojekt durchgeführt. Dabei kam verbessertes, in Mali entwickeltes Saatgut unterschiedlicher Getreide- und Gemüsesorten zum Einsatz, das den klimatischen Bedingungen der Region angepasst ist.