lundi 27 février 2017

Allianz Mission | Impulstag mit politischer Note

250 Besucher kamen am 25. Februar 2017 nach Dietzhölztal-Ewersbach zum diesjährigen Impulstag VIELFALT LEBEN, der gemeinsam von der Allianz-Mission und dem Bund Freier Ev. Gemeinden organisiert wurde. Es gab zwei Plenumsveranstaltungen und zwei Zeiten, an denen diverse Seminare und Workshops rund um das Thema Migration und multikulturelle Gemeinden stattfanden. Begegnungen und Gespräche in den Pausen rundeten das bunte Treffen ab.

lundi 20 février 2017

vendredi 17 février 2017

Info | Politische Plattformen für den missionarischen Kontext

Christliche Missionarbeit vollzieht sich im Rahmen weltpolitischer Zusammenhänge. Der ganzheitliche Ansatz der modernen Missionsarbeit beeinhaltet kirchliche Arbeit und geistliche Orientierung genauso wie Bildung und entwicklungstechnische Zusammenarbeit in den Bereichen Gesundheit, Landwirtschaft u.a. Missionare profitieren in ihrer Ausbildung von profanwissenschaftlichen Ansätzen wie der Anthropologie, der Soziologie und der Linguistik. Das ist ...

mercredi 15 février 2017

Petition | Steuervermeidung von Konzernen in armen und reichen Ländern stoppen

OXFAM - Deutschland hat eine sehr sinnvolle Petition gestartet, die den Führungsriegen der politischen Parteien vorgelegt werden soll. Fast 9.000 Personen haben bereits unterzeichnet. 10.000 sollen es werden.
Mitmachen: Petition - 
Steuervermeidung von Konzernen stoppen!
Was will OXFAM erreichen?

mardi 14 février 2017

Mali | unsichere Zeiten ohne Ende?

Im Rahmen einer Razzia malischer Sicherheitskräfte am vergangenen Sonntag gab es im Zentrum Malis (Macina, Region Mopti) einen Toten. Ca. 20 mutmaßliche Dschihadisten wurden festgenommen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um Personen, die der Volksgruppe der Peulh angehören. Einige Zivilisten gelten als vermisst. In der Gegend um Dialloubé halten sich Anhänger des radikalen Predigers Amadou Koufa auf, die durch Attacken auf ...

lundi 13 février 2017

Buch | Kulturanthropologie - eine Einführung

Roland Girtler. 2006. Kulturanthropologie - eine Einführung. Wien/Münster: LIT, 305 Seiten

Roland Girtler (geb. 1941) ist Professor für Soziologie und Kulturanthropologie an der Universität in Wien. Bekannt wurde er durch seine Forschungen in Indien über sogenannte Randgruppen wie Schmuggler, Gauner, Obdachlose, Prostituierte und Aristokraten. Diese Forschungen spiegeln den Ansatz der sog. "verstehenden Soziologie".
Girtlers Einführung in die Kulturanthropologie wurde urpsrünglich, auf Vorlesungen an verschiedenen Universitäten basierend, ...

dimanche 12 février 2017

Allianz Mission | Informieren. Bewerben. Losgehen

Gestern fand das von der Allianz Mission organisierte GEH-SEMINAR - Orientierungswochenende für Weltmission - in den Räumen der Zentrale der Mission und der Theologischen Hochschule in Ewersbach statt. Ca. 30 Teilnehmer interessierten sich für die unterschiedlichen Möglichkeiten, gemeinsam mit der Allianz Mission in der interkulturellen Arbeit im Ausland tätig zu sein. 
Neben den Einsatzmöglichkeiten im Freiwilligen Jahr ...

samedi 11 février 2017

Koutiala | katholische Nonne im Süden Malis entführt

Vor einigen Tagen wurde in der Nähe von Koutiala, einer bedeutenden Stadt in der im Süden Malis gelegenen Region Sikasso, eine katholische Schwester kolumbianischer Nationalität entführt.  Kurz darauf wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Die malischen Sicherheitskräfte versuchen herauszufinden, ob sie Komplizen sind. Die Entführer waren nach bisherigen ...

vendredi 10 février 2017

Migration | die Stimme gegen unfaire Praktiken in der Flüchtlingspolitik erheben

AUFRUF

Ich wünsche mir, dass christliche Leiter und Führungspersönlichkeiten, entsprechend dem Vorbild des Protestbriefes der 500 evangelischen Leiter und Pastoren in den Vereinigten Staaten, auf politische Entscheidungsträger in Deutschland Einfluss nehmen, wenn es um unfaire Praktiken in der Flüchtlingspolitik geht. Und wie kann das geschehen?

lundi 6 février 2017

Allianz Mission | Geh Seminar - Weltmission konkret

Herzliche Einladung an alle, die sich für einen kurzfristigen oder langfristigen EInsatz in der interkulturellen Missionsarbeit der Allianz Mission interessieren. Das GEH-SEMINAR bietet kompetente Einblicke in die Voraussetzungen und die Möglichkeiten in Gottes weltweiter Mission und den konkreten Bedarf der Allianz Mission. Die Mitarbeiter stehen für persönliche Begegnungen und Rückfragen zur Verfügung. 

Das Seminar ist die Gelegenheit, deine Berufung und die Sendung in Gottes Weltmission zu konkretisieren.

Migration | einfach zurückschicken geht nicht

Anfang des Monats beschloss die EU auf der kleinen europäischen Insel Malta einen Plan, um die "übermächtig gewordene Flüchtlingswelle" aus nordafrikanischen Ländern zu stoppen. 
Im Jahre 2016 haben sich 180.000 bis 200.000 Flüchtlinge und Migranten über die zentrale Mittelmeerroute (über Libyen und Tunesien) auf den Weg nach Europa (Italien) gemacht - ...

samedi 4 février 2017

Buch | Der Chronist der Winde

Henning Mankell. 2015. Der Chronist der Winde. München: dtv, 268 Seiten

Der 2015 verstorbene schwedische Schriftsteller Henning Mankell bleibt uns vorwiegend als Bestsellerautor von Kriminalromanen in Erinnerung. Doch seine wahre Leidenschaft galt der Beobachtung des afrikanischen postkolonialen Lebens in Mosambik, wo er lange Zeit seines Lebens verbracht hat.
Angesichts der langen Reihe seiner Kriminalromane wirkt das Buch über das Schicksal von afrikanischen Straßenkindern eher unscheinbar. Doch, so Mankell: „Dieser Roman hat einen besonderen Platz in meinem Herzen.“

mercredi 1 février 2017

Buch | Mali oder das Ringen um Würde


Charlotte Wiedemann. 2014. Mali oder das Ringen um Würde - Meine Reisen in einem verwundeten Land. Bonn: bpb, 303 Seiten

Journalisten haben einen geübten Blick und sind in der Lage, in relativ kurzer Zeit, tiefe repräsentative Einblicke in eine gesellschaftliche Situation zu gewähren. Charlotte Wiedemann ist freie Autorin für renommierte Magazine und Zeitungen und profunde Kennerin der islamischen Welt. Sie studierte Politologie und Soziologie und kennt Mali aufgrund ihrer verschiedenen Reisen im Land sehr gut. Ihr ist mit ihrem im Verlag der Bundeszentrale für politische Bildung erschienen Buch ein Reisebericht gelungen, der die Zusammenhänge des Lebens ...